Zum Inhalt springen
  1. Startseite
  2. News
Zukunftstag 2024 AH

25.04.2024
Zukunftstag 2024 bei GRÄPER

Der Zukunftstag bei GRÄPER ist immer spannend. Jedes Jahr denkt sich das Ausbildungsteam an den Standorten der GRÄPER-Gruppe wieder viele interessante Stationen aus, an denen die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten anschaulich demonstriert werden. Mitmachen und erfahren hieß es auch wieder in diesem Jahr.

Heute wurden in Ahlhorn 18 junge Menschen begrüßt. Im Werk Heiligengrabe nahmen 7 junge Menschen am Zukunftstag teil.

An vier verschiedenen Stationen konnten die interessanten Ausbildungsberufe, die es bei der GRÄPER-Gruppe gibt, kennen gelernt werden. Die Ausbilder und Hallenmeister erklärten die verschiedenen Tätigkeiten und Fertigungsschritte und erläuterten die Ausbildungsberufe bei GRÄPER. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler sich selbst aktiv einbringen und viele Dinge praktisch ausprobieren. Mit Kabel, Lampe, Schalter und Verteilerdose wurde von den Teilnehmenden ein einfacher Stromkreis aufgebaut. Viel Kreativität war an der Malerstation gefragt. Mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken wurden eigene Kunstwerke erschaffen. Der Werkstoff Beton durfte ebenfalls einmal praktisch ausprobiert werden. Hier wurden kleine Stiftehalter hergestellt. Das Arbeiten mit Metall war, passend zum Ausbildungsspektrum bei der GRÄPER-Gruppe, ebenfalls mit dabei. Kleine Vogelhäuschen wurden von den jungen Menschen gebaut. Im kaufmännischen Bereich konnten die Besuchenden ansehen, wie über die modernen CAD Programme bei GRÄPER, die Stationen konstruiert werden und wie z.B. im Einkauf gearbeitet wird.

Die GRÄPER-Gruppe bildet in insgesamt neun Ausbildungsgängen junge Menschen an drei Standorten aus. Das Spektrum reicht dabei von Industriekaufleuten, Fachinformatiker für Systemintegration, Fachkraft für Lagerlogistik, Metallbauer, Elektroniker für Betriebstechnik und Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d). Im Rahmen der Ausbildung besteht die Möglichkeit, auch internationale Standorte der GRÄPER-Gruppe kennen zu lernen.

Momentan gibt es bei GRÄPER 40 Auszubildende. Für den Ausbildungsstart 2024 gibt es noch freie Ausbildungsplätze. Weitere Informationen dazu unter www.graeper-gruppe.de/karriere.

IMG 20240425 WA0080

Über die GRÄPER-Gruppe

Die GRÄPER-Gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen mit über 120jähriger Tradition. Wir arbeiten täglich an acht Standorten in Deutschland, den Niederlanden und der Slowakei an nachhaltigen Lösungen, zukunftsweisenden Produkten und innovativen Serviceangeboten. Das Produkt- und Dienstleistungsspektrum umfasst die Produktion und den Vertrieb von Kalksandsteinprodukten, die Planung und die Herstellung von anschlussfertigen Stationslösungen für die Versorgungswirtschaft sowie ein umfangreiches Service- und Dienstleistungsportfolio über den gesamten Lebenszyklus elektrischer Energieanlagen. Mit unserer langjährigen Expertise und der systematischen Förderung von Innovation tragen wir zum Erfolg unserer Kunden bei. Mehr als 4.500 Stationsgebäude und über 90 Millionen Kalksandsteine verlassen jährlich unsere Werke. Unseren mehr als 880 kompetenten Mitarbeitenden bieten wir attraktive Arbeitsplätze mit langfristiger Perspektive. Mehr über die Unternehmen der GRÄPER-Gruppe erfahren Sie unter www.graeper-gruppe.de / www.graeper.de / www.elley.de / www.sw-schaltanlagen.de / www.aka.nl / www.graeper.sk.

Das könnte Sie auch interessieren – Neueste Meldungen

PANA0962

17.05.2024

GRÄPER Fachforum Energietechnik 2024

Besucher aus ganz Deutschland in Ahlhorn begrüßt.

IMG 4627

25.03.2024

Alberts & Kluft auf der Solar Solutions in Amsterdam

GKP-S3 mit SF6-freier Schaltanlagentechnik ausgestellt.

P1290191 176

18.03.2024

GRÄPER Fachforum Energietechnik 2024 - Youtube

Einladungsclip sehen und anmelden!

Jobmesse24 Plakat

30.01.2024

GRÄPER auf der 4. Jobmesse der Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn

Triff uns am Freitag, 09.02.2024 von 8 - 12 Uhr.

Fachforum1

25.01.2024

GRÄPER Fachforum Energietechnik 2024 - Fachvortragsprogramm

GRÄPER-Gruppe hält spannende Fachvorträge bereit.

Hallenanbau Heiligengrabe

16.01.2024

Hallenanbau in Heiligengrabe angelaufen

Verlängerung der Produktionshalle für Kompaktstationen um 20 Meter.